Sag es mir und ich werde es vergessen.

Zeig es mir und ich werde mich erinnern.

Lass es mich tun und ich werde es verstehen.

( Konfuzius)

In der Grundstufe 1 steht an unserer Schule das entdeckende, handelnde Lernen im Vordergrund. Buchstaben und Zahlen/Mengen werden mit allen Sinnen und möglichst abwechslungsreich erlernt.

Die Kinder arbeiten selbstständig an unterschiedlichen Stationen in eigenem Tempo.


Wir arbeiten auch mit der Kybernetischen Methode.

Die KYM richtet ihr Augenmerk auf die Bewegung der Kinder beim Lernen. Sie lernen die Finger- und Mundbewegungen gezielt zu steuern. Dies führt zu einer bewussten Artikulation und Rechenfertigkeit.


Sogar Haustiere gibt es an unserer Schule. Derzeit beleben Achatschnecken den Schulalltag.



Grundstufe 2

Handelnde Erarbeitung des Tausenders nach Rödler:

Was brauchen Leseratten ganz besonders dringend?.... Lesezeichen!! ... am besten selbst gebastelte! Jedes Lesezeichen hat bereits sein Buch bezogen und fühlt sich – wie man sieht – sichtlich wohl in seiner neuen Heimat!





Einen Heimatkundeunterricht der besonderen Art erlebten die SchülerInnen der 3. Klassen am 25. Juni 2019. Gemeinsam mit unserem Bürgermeister Jürgen Wiederstein und der Frau Vizebürgermeisterin Claudia Hammer machten sie sich auf „Entdeckungsreise“ durch unsere Gemeinde. Bürgerservice, Sitzungssaal, Verwaltung, Bauhof mit Gerätschaft, Befahrung der Gemeindegrenze, Wasserversorgung und viele interessante Erläuterungen machten diesen Vormittag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Es war sehr spannend hinter die Kulissen blicken zu dürfen und dadurch die vielfältigen Aufgaben einer Gemeinde kennen zu lernen. Einsicht in sozial–gesellschaftliche Zusammenhänge kann nicht früh genug beginnen. Herzlichen Dank Herr Bürgermeister!