Nikolaus im Seniorenhaus

Gemeinsam wanderten auch heuer wieder die beiden zweiten Klassen zum nahe gelegenen Seniorenhaus. Nachdem wir interessante Informationen bezüglich Wohnen, Leben und Arbeiten im Haus erhalten hatten, durften wir die Bewohner mit ein paar Liedern und einem Nikolausgedicht erfreuen. Zur Überraschung kam dann wirklich noch der Nikolaus zu uns. Mit einer gebastelten Schneeflocke für jeden Bewohner und einem Lied verabschiedeten wir uns und machten uns wieder auf den Heimweg. Danke für die herzliche Aufnahme!


Seit dem Schulanfang bekommen wir regelmäßig eine gesunde Jause in die Klasse geliefert, die zuhause von den Eltern vorbereitet wurde. Sie schmeckt jedesmal hervorragend und ist im Nu aufgegessen... Danke!  (4b)


Falkenprojekt

Auch heuer wieder macht die 4. Klasse Bekanntschaft mit einem Land, das tausende Kilometer weit entfernt ist: der Mongolei. Wir haben schon einiges über die Lebensweise dort gelernt und rechtzeitig vor den Weihnachtsferien sind auch die Briefe fertig geworden, die wir an die Kinder einer Schule schicken. Hoffentlich kommen sie bald dort an!


Reptilienschau

Am 16.11. war es wieder einmal so weit: Zahlreiche exotischen Tiere besuchten uns in der Schule. Mit Spannung beobachteten die Kinder jedes Mal das Öffnen der mitgebrachten Boxen und begeistert verfolgten sie die Vorführung und lauschten den äußerst interessanten Worten des Herrn Denk. Besonders aufregend war es für die Kinder, manche Tiere sogar angreifen zu dürfen...


Neues aus der 3b-Klasse:

Erarbeitung des Tausenders auf handelnder Basis (nach Rödler)...

... und Gesunde Jause durch die Unterstützung der Eltern.


Uhu-Dame "Tante Inge" stellt sich vor

Nachdem wir uns in der 2a-Klasse seit einiger Zeit näher mit Eulen beschäftigen und schon viel über sie wissen, durften wir nun endlich die Uhu-Dame "Tante Inge" näher kennen lernen. Sogar bei der Fütterung und beim Fliegen durften wir helfen, bzw. zusehen. Das war echt cool! Dabei ist ja schon alleine das Erscheinungsbild dieses großen Raubvogels sehr beeindruckend. Danke Frau Pfann, für diese hoch interessante Begegnung und dass wir dich beim Uhu-Training unterstützen durften!


Im Herbst lernten die Schülerinnen und Schüler der 1b verschiedene  Gemüsesorten kennen. 

Die Kinder brachten Kartoffeln, Karotten, Kohlrabi, Brokkoli, Zwiebeln und weiteres Gemüse mit, das betrachtet, benannt und gerochen wurde. Schließlich arbeiteten die Schüler fleißig, um gemeinsam eine herrliche Gemüsesuppe zu kochen. 

 

Mit großem Genuss wurde die herbstliche Speise im Anschluss verzehrt.


Neue Möbeln in der NABE

Seit Freitag, 19.10.18  freuen wir uns über die neuen Möbel, die wir für die Nachmittagsbetreuung bzw. für die 4a bekommen haben. Sie sehen sehr ansprechend aus und sind auch besonders praktisch, weil man sie schnell umstellen kann. Es sind lauter leichte Einzeltische, die zwar kein Bankfach haben, dafür aber stapelbar sind. So kann die NABE mittags schnell umfunktioniert werden zu einem coolen Freizeitraum, der nicht nach „Schule“ ausschaut.

Auch der Unterricht am Vormittag macht mehr Spaß , weil die neuen Möbel gut für Gruppenarbeiten einsetzbar sind.

Der ehemalige Medienraum, jetzt Zusatzraum  für die NABE,  hat auch einen sogenannten Puzzletisch bekommen mit besonders gemütlichen Hockern.

 

 


Obstsalat - Gesund und lecker!

Mit Begeisterung bereiteten die Kinder der 2a-Klasse aus den mitgebrachten Herbst- aber auch Südfrüchten einen leckeren Obstsalat zu. Auch sonst achten wir darauf, dass in unseren Jausendosen täglich Obst und/oder Gemüse mit dabei sind. Außerdem entdeckten wir, dass es verschiedene Obstarten gibt: Kernobst, Steinobst, Beerenobst, Südfrüchte... Natürlich hat dieser selbst gemachte Obstsalat besonders gut geschmeckt! ;)


Wandertag der 2. Klassen auf den Breitenstein

Ein wunderschöner Herbsttag war dieser 27. September, an dem die Kinder der 2a und 2b Klasse den Breitenstein erwanderten. Über Mitterdavidschlag ging es durch Wald und Wiesen bis nach Kirchschlag, wo sich die Kinder beim Waldhäusl erst einmal etwas ausrasten und sich durch die wohlverdiente Jause stärken konnten. Die Müdigkeit war schnell wieder vergessen, denn das schöne Plätzchen lockte die Kinder bald zum Spielen. Aber auch unterwegs gab es viel zu entdecken und zu erkunden. Nachdem die Kinder dann den traumhaften Weitblick vom "Dornröschenturm" genossen hatten, marschierten wir zurück zur Schule.

Dankeschön unseren "Begleit-Mamas", die uns so prima unterstützt haben! :) 


Wandertag der 3. Klassen zur Schlossruine Reichenau

Nach einem Marsch durch Wälder und Wiesen wurden die Kinder und ihre Begleitpersonen von Herrn Dir. Eckart Dunzendorfer vor dem Burgtor empfangen und erhielten ritterlichen Einlass in die alten Gemäuer, deren Geschichte alle beeindruckte. Das Naturerlebnis fand dann noch einen krönenden Abschluss. Die Kinder bauten mit viel Phantasie, in einem Waldstück, Wichtelhäuser. Schade, dass dieser so sonnige Ausflug so schnell zu Ende ging!


Wandertag der 4a und 4b Klasse:

 

Tierpark Altenfelden

Der Polizist zu Besuch

In der zweiten Schulwoche stattete der Polizist den ersten und zweiten Klassen einen Besuch ab. Die Kinder übten unter fachkundlicher Anleitung das richtige Überqueren der Straße, sowohl mit, als auch ohne Schutzweg. Herzlichen Dank für die Warnwesten, die die Schulanfänger als Geschenk überreicht bekamen und den interessanten Lehrausgang!


Natur hautnah miterleben: 

 

Vom Ei zum Schmetterling

 

Dieses Naturwunder durften die Kinder der 3.b Klasse hautnah miterleben, dank Marie, die ihr tolles Geschenk gleich zu Schulbeginn in die Schule mitbrachte. Diese tolle Erfahrung endete mit der Freilassung einiger Schmetterlinge auf dem Sportplatz. Zum Dank begleiteten zwei Tiere, vergnügt tanzend, die Kinder bis zum Schulgebäude.


Wir begrüßen die neuen Erstklässler sehr herzlich in unserer Schule und wünschen ihnen viel Freude und Erfolg beim Lernen und Entdecken!