SCHÖNE FERIEN!!!


Überraschung!

Diese Überraschung ist echt gelungen: Unsere Kinder staunten nicht schlecht, als es am Donnerstag, 5.7. an der Tür klopfte: Es war unser langjähriger "Schulpolizist" Christian Pernecker, der zum Abschied von unserer Schule den Kindern ein leckeres Eis vorbei brachte. 

Für uns Lehrerinnen hatte er schon zuvor einmal extra einen ausgezeichneten Kuchen gebacken. 

Ein herzliches Dankeschön für alles! Schade, dass du fort musst. Trotzdem: Ein Hoch auf dich, lieber Christian! - Und das Allerbeste für deine Zukunft!


Mülltrennmeister-Premierung

und

Verabschiedung unserer 4. Klasse

Am Mittwoch, 4.7. trafen sich wieder einmal alle Klassen unserer Schule im Festsaal. Einerseits, um die Mülltrennmeister zu feiern: Es sind dies die Kinder der 2b-Klasse. Ein Lob auf eure vorbildliche Mülltrennung!

Andererseits, um die Kinder unserer 4. Klasse zu verabschieden. Die Kinder der 3. Klasse hatten dafür ein kleines Geschenk für jedes Kind vorbereitet, das hiermit überreicht wurde. Wir wünschen euch alles Liebe und Gute auf eurem weiteren Weg!

Geschlossen wurde unsere kurze Versammlung mit dem Ferienlied, das von allen Kindern mit großer Freude mitgesungen wurde...


Aktionstag

Am Montag, 2.7. fand an unserer Schule der alljährliche Aktionstag statt: An zahlreichen Stationen wurden den Kindern die unterschiedlichsten Programme angeboten: Die Ortsbäuerinnen mit dem Thema "Getreide", eine Sing-/Theaterstation, eine Märchenstation der Goldhaubengruppe, eine Blasmusik-Instrumente-Station des Musikvereins, Klettern mit dem Kletterverein, Judo, Fußball, sowie eine Kräuter- und Geschmacksstation. Abschließend gab es noch eine Vorführung einer Hundestaffel. Zwischendurch jausneten die Kinder auf dem Pausenhof und unsere Gäste, die die Stationen betreuten waren ins Lehrerzimmer zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Ihnen sei ein besonderer Dank ausgesprochen! - Dafür, dass sie sich Zeit genommen und die Stationen sooo prima betreut haben! -  Die Kinder waren begeistert von diesem einmal etwas anderen Unterrichtsvormittag. 


Eis essen

Alle Kinder der 1a-Klasse  ließen sich das beim Planetenlauf gewonnene Eis im Gasthaus Reingruber schmecken. Herzlichen Dank dafür!


Besuch im Schulmuseum in Bad Leonfelden

(3. Klasse)


Der "Verkehrskasperl" war da

Am Freitag, 22. Juni war das "Puppomobil" bei uns zu Besuch. Die Vorschulklasse sowie die 1. und 2. Schulstufe konnte bei dem heiteren Kasperltheater viel über das Verhalten im Straßenverkehr lernen.

Im Stück begleiteten die Kinder den Bernhardiner Barry auf seinem ersten Schulweg: Er kannte sich nicht aus, wo links und rechts war, was bestimmte Verkehrszeichen bedeuteten und wie er über einen Zebrastreifen sicher die Straße queren sollte. Als der Zauberer Tintifax noch dazu alle Ampeln verhexte und den armen Barry in einen Staubwedel verwandelte, wurde gemeinsam mit den Kindern erarbeitet, wie man den Zebrastreifen richtig überquert und worauf dabei geachtet werden muss.

 


Radfahrprüfung

Bei der praktischen Radfahrprüfung am 18. Juni war die Aufregung sehr groß. Doch am Ende stand fest: Wir haben alle bestanden! Das Lernen hat sich gelohnt und die Freude ist groß!


Planetenlauf

Besonders viele Kinder unserer Volksschule haben sich heuer am Planetenlauf des SV Hellmonsödt am 16. 6. beteiligt. Und die Freude über die hervorragenden Leistungen ist groß! Wir gratulieren den Sieger-Kindern sehr herzlich zu ihren tollen Erfolgen! Klassensieger ist die 1a, die somit einmal auf ein Gratis-Eis ins Gasthaus Reingruber eingeladen ist! DANKE! - Die Kinder freuen sich schon darauf!


Wandertag der 1a und 1b

Am Montag, 11.06. waren unsere beiden 1. Klassen gemeinsam mit dem Märchenerzähler Riku unterwegs nach Sonnberg. Bereits unterwegs machten wir Rast und durften mitten im Wald ein musikalisch umrahmtes Märchen genießen. Beim idyllischen Häuschen in Sonnberg angekommen, hörten wir zuerst am finsteren Dachboden eine Dachbodengeschichte. Anschließend war der Hunger dann schon groß und es wurden unsere mitgebrachten Würstel am Lagerfeuer  gegrillt. Nach einer ausgiebigen Rast- und Spielzeit und einer dritten Geschichte traten wir mit dem Bus die Heimreise an. Das war ein echt märchenhafter Vormittag!


Unser Ausflug nach Mitterkirchen 

Mitte Juni stand unser letzter Ausflug in der Volksschulzeit nach Mitterkirchen auf dem Programm. Dort erlebten wir eine Zeitreise zurück zu den Kelten, die vor ca. 2700 Jahren dort lebten. Während einer Führung erfuhren wir viel Interessantes über diese Epoche. Anschließend ging es mit einem Workshop (Töpfern bzw. Metallschmuck herstellen) weiter. Die Zeit verging viel schneller als an einem "normalen" Vormittag und im Nu saßen wir wieder im Bus nach Hause.

(4. Klasse)


Mitmachtheater

Das Käfer & Co-Mitmachtheater am 7. Juni begeisterte auch heuer wieder unser Schüler und Schülerinnen. Besonders freuen wir uns über die Kinder, die eine Rolle übernehmen durften und diese dann so talentiert dargestellt haben. Nochmals einen großen Applaus für euch!


Zahngesundheitserziehung

Alle Klassen durften auch heuer wieder 2 Unterrichtseinheiten an der Zahngesundheitserziehung der PGA teilnehmen. Echt interessant und wichtig! :) 


Liebe Frau Margit Schindler!

Herzliche Gratulation zum runden Geburtstag!

60 Jahre

Natürlich wurde das am 4. Juni im Festsaal sehr herzlich gefeiert!


Fußballcup

 

Anfang Juni fuhren die 3. und 4. Klasse nach Bad Leonfelden zum Fußballcup. Dort herrschten zwar von Beginn an sommerlich heiße Temperaturen, aber auch die Stimmung war bestens. Unsere Fans machten ordentlich Stimmung und der Vormittag verging wie im Flug. Sogar eine Autogrammstunde mit einem Profifußballer stand auf dem Programm. Gratulation an die tüchtigen Spieler, die unsere Schule so gut vertreten haben.


"Blick und Klick"-Verkehrserziehungsaktion

 

An dieser beeindruckenden Aktion des ÖAMTC durften die Kinder der beiden ersten Klassen am Fr., 18.5. teilnehmen. Neben dem richtigen Überqueren der Straße mit und ohne Zebrastreifen, sowie mit und ohne Fußgängerampel durften die Kinder auch in einem kleinen Elektroauto mitfahren und selbst erleben, wie sich eine Vollbremsung anfühlt und wie wichtig es ist angegurtet zu sein... Ein herzliches Dankeschön an die beiden MitarbeiterInnen des Verkehrsclubs, die diese wichtige Einheit so hervorragend mit den Kindern durchführten!


Flurreinigungsaktion

 

Voller Eifer beteiligten sich auch heuer wieder alle Kinder unserer Volksschule an der Flurreinigungsaktion der Gemeinde Hellmonsödt. Das Gebiet rund um die Volksschule wurde aufgeteilt, pro Klasse jeweils 2 Müllsäcke ausgegeben, jedes Kind erhielt einen Handschuh und los ging es! Die beiden ersten Klassen sammelten so eifrig Müll am Spielplatz ein, dass fast keine Zeit mehr zum Spielen übrig blieb! :) Danke, liebe Kinder!


Landesfinale - Leseolympiade

(4. Klasse)

Am 19. April war es endlich soweit: Das Landesfinale der Leseolympiade stand vor der Tür. Mit einem Bus fuhr die Klasse nach Linz in die Raiffeisenlandesbank am Südbahnhofmarkt. Die beiden Teilnehmerinnen Sophie Arbeithuber und Teresa Hüttenberger (Paul Immervoll war leider krank) wurden lautstark von den Fans angefeuert und erreichten in einem spannenden Wettkampt den tollen 4. Platz (von insgesamt mehr als 400 Schulen, die oberösterreichweit beim Wettbewerb teilnahmen!). Bevor es wieder nach Hause ging, durften wir uns noch bei einem tollen Buffet stärken. 


Endlich ist der Frühling da!

- Und vor lauter Begeisterung werden von unseren Vorschulkindern viele Frühlingsblumen entdeckt, bewundert, genauestens betrachtet und so manche auch gepflückt: Vor allem Buschwindröschen und Schlüsselblumen...


Lernen in Bewegung

Die ersten warmen Frühlingstage nutzte die 2b-Klasse für den Unterricht im Freien. Am Schulhof wurden eifrig Rechenblumen mit Straßenkreiden aufgemalt. Anschließend hüpften die Kinder begeistert alle Rechnungen und kontrollierten gegenseitig die Ergebnisse.


Linzfahrt der 4. Klasse am Dienstag, 13. März 2018

   

Am 13. März war es endlich soweit: Die 4. Klasse machte sich auf den Weg nach Linz, um dort einen ganzen Tag zu verbringen. Gemeinsam mit den Kindern der VS Ternberg, mit denen wir vom Bahnhof aus mit einem eigenen Bus losfuhren,  absolvierten wir ein dichtes Programm: Mariendom, Landhaus, Hauptplatz, Altes Rathaus, Altstadt, Schloss, Stadion und zum Schluss der Botanische Garten. Das war für einen Vormittag ganz schön viel. Gottseidank wartete im Jugendgästehaus ein gutes Mittagessen auf uns. Bevor es wieder weiterging, spielten wir mit den Kindern der VS Ternberg ein bisschen Fußball. Danach waren wir wieder fit für das Nachmittagsprogramm und es ging mit dem Bus zum ORF Landesstudio.  Unsere letzte Station war das AEC mit einer spannenden 3D Vorführung  und einem kurzen Rundgang durch das Haus. Fein, dass auch das Wetter so toll mitgespielt hat, so wird dieser Tag für viele noch lange in Erinnerung bleiben.  J


Referate in der 4. Klasse

In den letzten Wochen haben die Kinder der 4. Klasse  fleißig daran gearbeitet, ihre ersten eigenen Referate vorzubereiten. Die Mühe hat sich gelohnt und die Ergebnisse können sich sehen lassen! Tolle Plakate sind entstanden und bei der Präsentation haben wir viel Neues über unterschiedlichste Themengebiete erfahren. Das Expertenwissen über Roboter , die Umweltverschmutzung, Polargebiete, das alte Ägypten und natürlich ganz viele Tiere sind den Zuhörern in spannender Art näher gebracht worden.